Healthy Leadership

Seminar

Healt­hy Lea­dership

Gesund führen & Mitarbeiter stärken

 

Fit am Arbeits­platz – fit für den Erfolg

 

Die meis­ten Bran­chen sind von tief­grei­fen­den Ver­än­de­run­gen betrof­fen: Digi­ta­li­sie­rung, Struk­tur- und Wer­te­wan­del haben gra­vie­ren­de Aus­wir­kun­gen auf das Arbeits- und Kon­sum­ver­hal­ten. Hin­zu kommt der demo­gra­fi­sche Spa­gat zwi­schen Genera­ti­on Z und Sil­ver Agern.

Ent­spre­chend stei­gen die Anfor­de­run­gen an Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter. Jetzt wer­den ver­stärkt Fähig­kei­ten im Umgang mit teils schmerz­haf­ten Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen ver­langt. Denn Füh­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­on und per­sön­li­che Belast­bar­keit sind Ein­flüs­sen aus­ge­setzt, die auch die Gesund­heit angrei­fen kön­nen.

Gesun­de Füh­rung ist daher alle ande­re als Luxus, son­dern eine unter­neh­me­ri­sche Not­wen­dig­keit! Sie befasst sich mit der Fra­ge, wie sich durch Füh­rungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur die Resi­li­enz eines Unter­neh­mens stei­gern lässt und zeigt Wege auf, als Ent­schei­der auf Mit­ar­bei­ter gesund­heits­för­dernd ein­zu­wir­ken.

 

Gesun­de Füh­rung befasst sich mit der Fra­ge, wie sich durch die Füh­rungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur die Resi­li­enz eines Unter­neh­mens stei­gern lässt und zeigt Wege für Füh­rungs­kräf­te auf, ihre Mit­ar­bei­ter gesund zu füh­ren.


 

.

  • Krank­heit und Gesund­heit – Her­aus­for­de­run­gen in der Füh­rung
  • Die Bau­stei­ne einer gesund­heits­ori­en­tier­ten Füh­rung und ihre prak­ti­sche Umset­zung
  • Self Care – Selbst gesund blei­ben als Füh­rungs­kraft

 

 

» Ziel­grup­pe:Füh­rungs­kräf­te und Pro­jekt­lei­ter
» Dau­er:1 Tag oder 2 Tage

Bei­de Vari­an­ten sind sehr pra­xis­ori­en­tiert auf­ge­baut.
Vor­teil 1 Tag: Fokus­sier­te Ver­mitt­lung der Inhal­te
Vor­teil 2 Tage: Höhe­rer Anteil an prak­ti­schen Übun­gen

» Ort:Inhouse