Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern

Seminar

Umgang mit psy­chisch belas­te­ten Mit­ar­bei­tern

Dem Ernstfall vorbeugen und den Mitarbeiter in der Krise unterstützen

 

Über­las­tun­gen und psy­chi­sche Erkran­kun­gen haben in den letz­ten Jah­ren deut­lich zuge­nom­men und füh­ren zu stei­gen­den Fehl­zei­ten. Für die Betrof­fe­nen oft ein schwe­rer beruf­li­cher und pri­va­ter Ein­schnitt, für die Unter­neh­men ein ernst­zu­neh­men­der Kos­ten­fak­tor.
Prä­ven­ti­on lohnt sich. Mit dem rich­ti­gen Know-how zu Bur­nout & Co. kann die Füh­rungs­kraft früh­zei­tig Warn­si­gna­le erken­nen und ange­mes­sen reagie­ren.
Der acht­sa­me Umgang mit bereits erkrank­ten Mit­ar­bei­tern hilft dabei, den Mit­ar­bei­ter wie­der best­mög­lich in den Arbeits­pro­zess ein­zu­glie­dern.

 


 

.

  • Bur­nout & Co. – Basis­wis­sen zu psy­chi­schen Erkran­kun­gen
  • Wie sich psy­chi­sche Belas­tun­gen im Unter­neh­mens­kon­text aus­wir­ken
  • Die Ein­fluss­mög­lich­kei­ten als Füh­rungs­kraft
  • Gesprächs­tech­ni­ken im Umgang mit see­li­schen Kri­sen
  • Der rich­ti­ge Umgang im Team
  • Wie die Wie­der­ein­glie­de­rung gut gelin­gen kann

 

 

» Ziel­grup­pe:Füh­rungs­kräf­te
» Dau­er:2 Tage
» Ort:Inhouse