Gehirngerecht arbeiten

.

Seminar

Gehirngerecht arbeiten

Fördert effizientes Arbeiten und die Fähigkeit, fokussiert zu bleiben

Zeit­druck, stän­di­ge Erreich­bar­keit, Infor­ma­ti­ons­flut auf allen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­len? Es gibt einen Weg, auch unter Dau­er­be­las­tung zuver­läs­sig und stress­frei unser Leis­tungs­ver­mö­gen abzu­ru­fen: Beim gehirn­ge­rech­ten Arbei­ten schöp­fen wir das ein­zig­ar­ti­ge Poten­zi­al unse­res Denk­or­gans voll aus, so dass wir selbst in ange­spann­ten Situa­tio­nen Infor­ma­tio­nen leich­ter auf­neh­men oder abru­fen können.
In die­sem Semi­nar ler­nen Ihre Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te auf neu­ro­wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen basie­ren­de pra­xis­taug­li­che Übun­gen für mehr Kon­zen­tra­ti­on und Fokus­sie­rung kennen.

 


 

.

  • Aktu­el­le Hin­ter­grün­de aus der Hirn­for­schung, Moti­va­ti­ons­psy­cho­lo­gie und der Lernforschung
  • Mne­mo­tech­ni­ken: Erin­ne­rung als krea­ti­ver Akt
  • Ent­schei­dun­gen und Gefühle
  • Krea­ti­vi­tät und Fokussierung
  • Gehirn­in­du­zier­te Fehleinschätzungen
  • Acht­sam­keit – Erho­lung für das Gehirn
  • Das Gehirn im Alter

 

 

» Ziel­grup­pe: Mit­ar­bei­ter und Führungskräfte
» Dau­er: 1 Tag
» Ort: Inhouse

Die Teil­neh­mer

 

  • ler­nen die Merk­ma­le und Hin­ter­grün­de gesund­heits­ori­en­tier­ter Füh­rung und die Zusammenhänge
    zwi­schen Füh­rungs­ver­hal­ten und Gesund­heit der Mit­ar­bei­ter kennen
  • erschlie­ßen sich anhand der ‚Bau­stei­ne einer gesund­heits­ori­en­tier­ten Füh­rung‘ die praktische
    Umset­zung im Arbeitsalltag

Prä­senz

» Ziel­grup­pe:
Füh­rungs­kräf­te und Projektleiter


» Grup­pen­grö­ße:
max. 12 Teilnehmer


» Dau­er:

1 Tag oder 2 Tage

Bei­de Vari­an­ten sind sehr pra­xis­ori­en­tiert aufgebaut.
Vor­teil 1 Tag: Fokus­sier­te Ver­mitt­lung der Inhalte
Vor­teil 2 Tage: Höhe­rer Anteil an prak­ti­schen Übungen


» Ort: Inhouse

Online Fol­low-up

Zur Trans­fer­si­che­rung und nach­fol­gen­der Refle­xi­on von Fra­gen, die sich aus der Umset­zung erge­ben haben, emp­feh­len wir Ihnen ein Fol­low-up im Online-Format:

 

» Zeit­punkt und Dauer:
nach ca. 4 Wochen — 2 Stunden

Online

» Ziel­grup­pe:
Füh­rungs­kräf­te und Projektleiter


» Grup­pen­grö­ße:
max. 12 Teilnehmer


» Dau­er:

Zwei Modu­le à 3 Stun­den. Die Modu­le fin­den an zwei Ter­mi­nen statt.


» Video­platt­form:

Auf Unter­neh­mens­platt­form — alter­na­tiv auf PontiVentus-Plattform

Online Fol­low-up

Zur Trans­fer­si­che­rung und nach­fol­gen­der Refle­xi­on von Fra­gen, die sich aus der Umset­zung erge­ben haben, emp­feh­len wir Ihnen ein Fol­low-up im Online-Format:

 

» Zeit­punkt und Dauer:
nach ca. 4 Wochen — 2 Stunden